IG Modellbahn Hellersdorf

Alles bewegt sich

Anlagen und Steuerung

Die Hauptanlage wurde aus Segmenten aufgebaut. Wir sind seid Anfang an bestrebt, möglichst realistische Zuglängen fahren zu lassen. Das Grundmass der Segmente war anfangs mit 0,65 m x 1,50 m konzipiert. Daraus entstanden beim weiteren Bau aufgrund der Räumlichkeiten (in unseren ersten Räumen) diverse Spezifikationen, um auch die Anlage dort zu fahren und nicht nur auf Ausstellungen komplett aufbauen zu können.

Seit Beginn haben wir für die Steuerung der Anlage eine einfache Steuerung vorgesehen, die uns ohne den großen Aufwand alle Loks digfitalisieren zu müssen, erspart. Diese hatten wir im Vorfeld bereits gefunden - die IMO - Intelligente Modellbahnsteuerung (www.modellelektronik.de). Leider hatten wir im Jahr 2014 mehrfach Fehler in der Steuerung, so dass wir uns nun entschlossen haben, die gesamte Anlage zu digitalisieren. Wir haben uns hier für das System Selektrix der Firma Peter Stärz entschieden und bereits begonnen dieses an der Anlage umzusetzen.

Durch unsere erste Vergrößerung im Januar 2013 konnten wir zwar unsere Hauptanlage so aufbauen, dass wir zu 3/4 die Besucher um die Anlage gehen lassen konnten, aber das Bahnbetriebswerk passte nicht mehr an die Anlage - da die Anlage so 14 m lang gewesen wäre. Daher entschlossen wir uns, das Bw fortan als eigenständige Anlage zu behandeln und haben es auch dementsprechend umgebaut. Somit entstand unsere zweite separate Anlage.

Im März 2014 entschloss sich Holger Voigt aufgrund des Interesses seiner Tochter und eines Ihrer Schulfreunde eine kleine Jugendgruppe aufzumachen. Dafür konnten wir eine angefange H0-Heimanlage kaufen, die zwar nur mit Gleisen ausgestattet war, aber so blieb den Kindern viel Gestaltungsspielraum für ihre erste Anlage. Damit war unsere 3. Anlage entstanden.

Da sich Holger Voigt neben seiner H0-Sammlung im Kleinkindalter seiner Tochter auch eine Gartenbahn für sie zugelegt hat (u.a. auch eine Weihnachtsmanndraisine) haben wir begonnen eine Winteranlage mit Weihnachtsmarkt aufzubauen - immer an der Wand lang - Anlage Nr. 4.

Seit Anfang an war auf der Hauptanlage vorgesehen, auch Autos fahren zu lassen. Vorerst hatten wir dafür das System Mader-Magnet-Truck vorgesehen. Doch dann sahen wir auf einer Messe das System DC-Car©. Dieses hat uns sehr begeistert. Fortan haben wir also begonnen nach und nach Autos dafür zu bauen und die Strasse auf der Hauptanlage stetig erweitert. Da große Aussteller nicht bei jeder Ausstellung, die gleichen Anlagen austellen möchten und zudem auch Modellbauausstellungen stattfinden, auf denen es mehr um Automodellbau geht, haben wir uns dazu entschlossen, DC-Car-Module zu bauen - Anlage Nr.5

Viele unserer Elektronik-Bausteine wie z.B. Lauflicht, Blinkgeber, LED´s uvm. beziehen wir von einem in der Nähe ansässigem Unternehmen, das wir sehr empfehlen können: Technikron. Den Vertrieb für diese Produkte hat Holger Voigt mittlerweile selbst übernommen - in seinem eigenen Shop und auf ebay:

www.holmotec.de

http://stores.ebay.de/holmotec  

Wir werden diese Seiten künftig durch Übersichtspläne, die Chronik zur unserer Gruppe und andere Details ergänzen. 

Diese Anlagen möchten wir Ihnen im folgenden vorstellen. Sollten Sie an einer Teilnahme an Ihrer Ausstellung interessiert sein, sprechen Sie uns gerne an.