IG Modellbahn Hellersdorf

Alles bewegt sich

Unsere Hauptanlage bildet den Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Sie hat aktuell folgende Abmessungen 9,75 m x 3,00 m und ist nun rechteckig. Der jetzige Zustand entstand durch mehrere Umbauten aufgrund geänderter Räumlichkeiten. Aktuell bauen wir die Steuerung auf digital um. Dazu haben wir uns für Selektrix von Peter Stärz entschieden, als Software verwenden wir Windigipet.



Die Anlage wurde aus Segmenten aufgebaut. Wir sind seit Anfang an bestrebt, möglichst realistische Zuglängen fahren zu lassen. Das Grundmass der Segmente war anfangs mit 0,65 m x 1,50 m konzipiert. Daraus entstanden beim weiteren Bau aufgrund der Räumlichkeiten (in unseren ersten Räumen) diverse Spezifikationen, um auch die Anlage dort zu fahren und nicht nur auf Ausstellungen komplett aufbauen zu können.



Seit Beginn hatten wir für die Steuerung der Anlage eine einfache Steuerung vorgesehen, die uns ohne den großen Aufwand alle Loks digfitalisieren zu müssen, erspart. Diese hatten wir im Vorfeld bereits gefunden - die IMO - Intelligente Modellbahnsteuerung (www.modellelektronik.de). Leider hatten wir im Jahr 2014 mehrfach Fehler in der Steuerung, so dass wir uns nun entschlossen haben, die gesamte Anlage zu digitalisieren. Wir haben uns hier für das System Selektrix der Firma Peter Stärz entschieden und bereits begonnen dieses an der Anlage umzusetzen. Aktuell sind alle Teile mit Belegtmeldern ausgestattet - wir merzen jetzt die Fehler aus, die in der Vergangenheit gemacht wurden. Als nächstes erfolgt dann die Einstellung aller Parameter in dem neu erworbenen Windigipet, um irgendwann wieder vieles automatsich stellen zu können, wie Fahrstrassen, Signale , Bahnübergänge etc. Momentan arbeiten wir an der Vervollkommnung der digitalen Steuerung, die SIgnale stehen zum Großteil wieder und müssen nun in die Software integriert werden.

Viele unserer Elektronik-Bausteine wie z.B. Lauflicht, Blinkgeber, LED´s uvm. beziehen wir von einem in der Nähe ansässigem Unternehmen, das wir sehr empfehlen können: Technikron. Den Vertrieb für diese Produkte hat Holger Voigt mittlerweile selbst übernommen - auf ebay, aber auch in seinem eigenen Shop:

www.holmotec.de

Wir werden diese Seite künftig durch einen Übersichtsplan, die Chronik zur unserer Gruppe und andere Details ergänzen.